Pfarrei Teublitz00003Über einen besonderen Besuch freuten sich die Bewohnenden des Teublitzer Altenheimes. Seit Wochen leiden sie unter der Corona-Krise. Sie können ihr Heim nicht verlassen und dürfen auch keinen Besuch empfangen. Für die Senioren war es deshalb eine große Freude, dass Pfarrer Michael Hirmer und P. John Mathew sie besuchen kamen. Dafür bauten die Seelsorger zwei große Lautsprecher im Innenhof des Heims auf. Die älteren Herrschaften versammelten sich hinter ihren Fenstern oder am Balkon des Heimes und konnten so den Wortgottesdienst mitfeiern, den die Geistlichen gemeinsam mit Mesner Günter Karcher und Kirchenmusiker Norbert Hintermeier am Hochfest der Empfängnis Mariens im Innenhof feierten.

Gemeinsam wurde so gesungen und gebetet. Gesegnet wurden sie mit dem eucharistischen Brot, dem Leib Christi in der Monstranz. Am Ende des Gottesdienstes klatschten die Senioren vor Freude in ihre Hände. Auch in den nächsten Wochen wird Pfarrer Hirmer mit P. John so Gottesdienst vor dem Altenheim feiern.

 

 

Teublitz, 25.03.20