ferien ferien

 

 

Messe am Bürgerfest – So. 18. August – 10.00 Uhr

Dieses Jahr findet das Bürgerfest wieder in Teublitz statt. Wie auch vor drei Jahren beteiligt sich die Pfarrgemeinde Herz Jesu mit einem Open-Air-Gottesdienst. Die Blaskapelle Teublitz wird die Schubert-Messe spielen.
Im Rahmen des Gottesdienstes wird die Spende der Frauenbund-Stiftung und des KDFB Teublitz an Timo Roy übergeben.

 

Gottesdienst feiern wie in Indien
Sonntag, 15. September, 17.00 Uhr, Pfarrkirche

Seit zwei Jahren lebt und wirkt P. John Mathew in unserer Pfarrgemeinde. Doch kaum einer weiß, wie in seiner indischen Heimat Gottesdienst gefeiert wird. Denn Pater John feiert nicht in unserem römisch-lateinischen Ritus sondern im syro-malabarischen Ritus die Messe an. Dabei tragen die Geistlichen andere Gewänder. Wenn auch die Abläufe der Eucharistiefeier im Kern die gleichen sind, so muten sie doch uns römischen Katholiken fremd und ostkirchlich an.

Messe im syro-malabarischen Ritus

Besonders an der „indischen“ Gottesdienstfeier sind die Gesänge. Immer wieder hat ja P. John schon christliche Lieder aus seiner Heimat in unseren Gottesdiensten gesungen. Als sängerische Unterstützung dürfen wir deshalb Ordensfrauen und Priester aus P. Johns Heimat Kerala in Teublitz begrüßen.

Die Messe um 10.30 Uhr entfällt deshalb am 15. September

 

Lasst euch heilen – kommt zum Herrn, euren Heiland

Im stillen Gebet denken wir an Menschen, die Leid ertragen müssen. Die an einer Krankheit leiden oder unter den Umständen des Lebens. Wir denken an Menschen, die vom Leid Anderer betroffen sind, weil sie vielleicht jemand pflegen müssen. Aber auch das persönliche Leid wird im stillen Gebet vor Gott gebracht.

Heilungsgottesdienst
mit Krankensalbung und Handauflegung

Sonntag, 29. September, 17.00 Uhr, Pfarrkirche Teublitz

Spielt Leid in Ihrem Leben eine Rolle? Kennen Sie Menschen, die leiden? Kommen Sie zum Heilungsgottesdienst. Spüren und erfahren Sie die liebevolle Zuwendung Gottes, die Heil schenkt. Beten wir gemeinsam und erfahren die Tiefe Gottes, die Kraft, Mut und Hoffnung schenkt.

 

Renovierungen und Baumaßnahmen – Marienkirche & Pfarrheim

„Schritt für Schritt“, so lautet die Devise der Diözese Regensburg, was Baumaßnahmen in einer Pfarrgemeinde angeht. Nach dieser Devise muss nun zuerst das Pfarrheim und dann die Saltendorfer Kirche nacheinander in Angriff genommen werden.
Pfarrheim – Zum Jahresende 2018 konnte ein umfangreicher Bauantrag sowie ein Brandschutzkonzept bei der Stadt Teublitz eingereicht werden. Voran gegangen sind Begehungen und Verhandlungen mit der Feuerwehr und den zuständigen Kreisbrandrat. Nach langen Hin und Her sowie Beratungen mit der Diözese konnte ein gemeinsames Konzept erarbeiet werden. Die Baumaßnahmen zum minimal notwendigen Brandschutz sollen im Kalenderjahr 2019 ausgeführt werden.
Spendenkonto: Kath. Kirchenstiftung Teublitz – IBAN – DE19 7509 1400 0502 5087 02

Saltendorfer Marienkirche – Nach der Devise „Schritt für Schritt“ wird nach dem Pfarrheim die Saltendorfer Kirche angepackt. Die Bischöfliche Finanzkammer hat bis die Baumaßnahme „Pfarrheim“ abgeschlossen ist, die Planungen und Prüfungen rund um die Saltendorfer Marienkirche auf Eis gelegt. Sie sollen ab dem Kalenderjahr 2019 wieder aufgenommen werden. Spendenkonto: Kirchenstiftung Saltendorf, IBAN: DE67 7509 1400 0000 2810 26; – Vergelt´s Gott!

 

  

Spenden Sie für unsere Pfarrgemeinde

 

für unser Pfarrheim
Feuerschutz Barrierefreiheit

 

logo pfarrei herz jesu teublitz - breitfür das Kinderhaus Herz Jesu
Kindergarten & Kinderkrippe

 

die Saltendorfer Kirche
Innensanierung

 

unsere Kinder und Jugend
Gruppenstunden, Aktionen

 

Flüchtlinge, Arme, Kranke
Caritashaussammlung
Christen helfen Christen

 

Jeden Tag finden unter dem Dach der Pfarrgemeinde zwei Veranstaltungen oder Treffen statt. Um unseren Dienst für die Menschen in Teublitz erfüllen zu können, sind wir auf Ihre finanzielle Unterstützung angewiesen. 

Kath. Kirchenstiftung
IBAN: 
DE90 7509 1400 0002 5087 02
BIC:    GENODEF1BLF