Pfarrei Teublitz 1004Nun wurde die große Friedenskerze in der Pfarrkirche Teublitz aufstellt, was anfangs gar nicht so einfach war. „Wer hat schon für so eine große Kerze einen Kerzenständer?“, fragte sich Mesner Günther Karcher, „Doch wir haben einen Tüftler, der eine Lösung fand.“ Damit spielt der Mesner auf Stefan Weiß von der Kolpingjugend an, der maßgeschneidert einen Ständer für die große Friedenskerze schweißte.

Jedoch ist die Friedenskerze noch unvollendet. Die Rückseite der Kerze ist noch weiß. „Wir haben die Vereine eingeladen, sich an der Friedenswallfahrt zu beteiligen und ihre Logos auf der Rückseite der Friedenskerze anzubringen.“, erklärt Pfarrer Hirmer, „Ich freue mich, dass viele Vereine aus Teublitz und Saltendorf solidarisch für den Frieden eintreten und die Friedenswallfahrt nach Schwandorf unterstützen.“

Besonders wichtig ist dem Teublitzer Pfarrer jedoch das Gebet. „Wir haben an die 300 ehrenamtlich Engagierte unserer Pfarrgemeinde angeschrieben und sie gefragt, für was wir bei dieser Wallfahrt beten sollen.“ Immer mehr Gebetsanliegen treffen deshalb derzeit im Teublitzer Pfarrbüro ein. Im Gebet bereitet sich die Pfarrgemeinde Teublitz nun auf die 75. Gelöbniswallfahrt vor. Dazu hat Pfarrer Hirmer eigens ein Gebet verfasst, dass nach jedem Gottesdienst gebetet werden soll.



Gebet für die Teublitzer Friedenswallfahrt


Gütiger Gott,
durch deinen Sohn unseren Herrn Jesus Christus
hast du Frieden gestiftet am Holze des Kreuzes.

Wir danken dir für den Frieden in unserem Land,
für den Wohlstand und die Freiheit,
in der wir seit drei Generationen leben dürfen.

Gütiger Gott, wir bitten dich,
segne unsere 75. Gelöbniswallfahrt nach Schwandorf.
Lass sie zu einem Zeichen des Friedens werden und
erfülle all jene, die für den Frieden beten mit deiner Gnade.

Öffne die Herzen der Menschen für deine Liebe.
Schenke Frieden unseren Beziehungen
Schenke Frieden den Völkern auf Erden.

Und lass uns einst den himmlischen Frieden finden,
den Christus uns verheißen hat in deinem Reich.
Amen.

 

75. Gelöbniswallfahrt nach Schwandorf
Sonntag, 26. Mai – 04.00 Uhr Markplatz

 

Teublitz, 27.03.2019