Was ist Wahrheit?

„Was ist Wahrheit?“, diese berühmte Frage stellt Pontius Pilatus dem Angeklagten Jesus von Nazareth. Seither beschäftigten sich viele Philosophen und Theologen mit dieser Frage.
Der große mittelalterliche Philosoph und Theologe, der heilige Thomas von Aquin, gab darauf einmal folgende Antwort: „veritas est adaequatio rei et intellectus“; frei übersetzt: „Wahr ist eine Aussage genau dann, wenn sie mit dem intendierten Sachverhalt übereinstimmt.“
Die Wahrheit muss sich also an den Tatsachen und Sachverhalten messen lassen. Wahrheit ist nicht vollkommen unabhängig von der Wirklichkeit. – Aber ist das so? Heute noch?

Heutzutage ist Wahrheit vollends zur Interpretationssache geworden. Und wenn die Tatsachen nicht so stimmen, dann werden eben „alternative Fakten“ präsentiert. Im Namen der „Wahrheit“ wird heutzutage, gerade in den modernen Medien, manipuliert, diskreditiert und fehlinformiert. Die Sachverhalte und Tatsachen werden teilweise bewusst verdreht, aus dem Zusammenhang gerissen, verkürzt dargestellt oder einfach frei erfunden. Die Wahrheit ist zum Kampfmittel politischer, gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Konkurrenten degradiert worden.
Dabei sollte die Wahrheit doch die Richterin im Wettstreit der Meinungen sein und nicht deren Dienstmagd. Die Wahrheit muss Maßstab und Richtschnur persönlicher Meinungen und Argumente sein.

Wie gehen wir mit der Wahrheit um?
Woran orientiert sich unsere Wahrheit?

Wir Christen glauben, dass in Jesus Christus die Wahrheit Mensch geworden ist. Für Christen ist Wahrheit also nicht nur eine bloße Beschreibung von Tatsachen oder Sachverhalten. Für uns Christen ist die Wahrheit eine Lebenseinstellung. Es gilt die Wahrheit nicht nur zu sagen, sondern vielmehr zu tun und zu leben!

Gerade deshalb ist christliche Überzeugung in unserer digitalisierten, postmodernen Welt so notwendig und wichtig! Christen müssen gerade heute wieder unerschrockene Zeugen der Wahrheit sein! Es ist heilsam für die Welt besonnene Menschen zu haben, die im Chaos von Täuschung und „alternativen Fakten“, die Wahrheit leben. Nichts anderes hat Jesus zu seinen Lebzeiten gemacht. Die Wahrheit verkündet, die Wahrheit gelebt und so Menschen heil gemacht:

Die Wahrheit unseres Glaubens an Christus macht heil.

Ihr Pfarrer
Michael Hirmer