Simeon und Hannah

 

 

Darstellung des Herrn

Mariä Lichtmess
2. Februar 



Nun lässt du Herr deinen Knecht,

wie du gesagt hast,

in Frieden scheiden.


Denn meine Augen

haben das Heil gesehen,

das du den Völkern bereitet hast.



Ein Licht, das die Heiden erleuchtet

und Herrlichkeit für dein Volk Israel.



Am Fest Darstellung des Herrn (Mariä Lichtmess) begegnen und im Evangelium zwei alte Menschen: Simeon und Hannah. Im Jerusalemer Tempel sehen die beiden Hochbetagten das kleine Jesus-Kind und beginnen Gott zu loben und zu preisen.

Diese Geschichte zeigt uns, dass alte Menschen von Gott nicht abgeschrieben sind oder abgeschoben werden. Auch in ihrem hohen Alter haben Hannah und Simeon Anteil am Heilsplan Gottes. – Gleichzeitig konfrontiert uns das Evangelium mit unserem Älterwerden und fragt uns:

Kann ich es annehmen, dass ich älter werde?

Erlaube ich mir in Würde zu altern?

Ihr Pfarrer, Michael Hirmer